Einstieg in die Erzieherausbildung Das einjährige Berufskolleg

Fachschüler mit Geschicklichkeitsspiel Holzscheibe
Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Weinstadt
Stiftung Großheppacher Schwesternschaft – Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik

Zugangsvoraussetzungen

Sie benötigen

  • einen Realschulabschluss oder einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss,

ODER

  • die Fachschulreife,

ODER

  • ein Versetzungszeugnis in der Klasse oder Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums, in die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 eines Gymnasiums im achtjährigen Bildungsgang.

Sie brauchen für die Aufnahme an das Berufskolleg den Nachweis eines Vertrages zwischen einem von der Fachschule geeignet angesehenen Träger einer Tageseinrichtung für Kinder über die praktische Ausbildung nach den Vorschriften dieser Ordnung und den Bildungs- und Lehrplänen des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten.

Bei ausländischen Bildungsnachweisen sind ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachzuweisen.

Kontakt

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an unser Schulsekretariat.

Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Weinstadt

Oberlinstraße 4 · 71384 Weinstadt-Beutelsbach
Postfach 1124 · 71365 Weinstadt

Telefon: 07151 9934-145 oder -146
Telefax: 07151 9934-150


www.fachschule-sozialpädagogik.de

Regina Linsenmaier

Schulsekretariat Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Monika Schneider

Schulsekretariat Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik