Kindergarten

In zwei Kindergartengruppen betreuen wir insgesamt 45 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren. Ausgewogene Zeiten für Freispiel, Bewegung, selbständiges Entdecken und gemeinsame Aktionen bestimmen den Tagesablauf.

Informationen

  • Tagesablauf in den Kindergartengruppen

    Zeit Aktivitäten
    7:00 - 9:00 Bringzeit: Damit Ihr Kind einen guten Einstieg in den Tagesablauf hat, können Sie es bis 9 Uhr bringen. Um 9 Uhr wird das Eingangstor geschlossen, damit wir den Überblick behalten, wer das Haus betritt oder verlässt
    7:45 Die Kinder gehen in ihre Gruppen, Freispiel
    08:15 – 09:15 Freie Frühstückszeit
    09:30 - 10:30 Freies Spielen, Morgenkreis, geplante Angebote
    10:30 - 12:00 Aufenthalt im Garten, im Turnraum, Spaziergänge, Projekte und geplante Angebote
    12:00 - 12:30 Mittagessen
    13:15 - 14:00 Ruhezeit im Gruppenraum mit Klanggeschichten, Massagen, Vorlesen
    14:00 - 15:00 Freispielzeit oder Angebote
    15.00 - 15:30 Nachmittags-Snack; wir bieten den Kindern zusätzlich Obst und Gemüse an (Schulfruchtprogramm)
    ab 15:30 offene Abholzeit
    15.30 - 17:00 Die Kinder der Krippe und der Kindergartengruppen haben gemeinsam Freispielzeit
  • Pädagogisches Konzept

    Wir arbeiten nach dem Situationsorientierten Ansatz (SoA). Ihr Kind macht Erfahrungen und verarbeitet täglich neue Eindrücke. Ihr Kind verarbeitet diese eigene Erfahrungen und entwickelt so soziale und emotionale Kompetenzen. Die Kinder werden nicht auf bestimmte Situationen vorbereitet. Die pädagogischen Fachkräfte orientieren sich bei der Themenauswahl für Angebote, Ausflüge und Projekte an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Als Grundlage für das bedürfnisorientierte Arbeiten am Kind dienen die aufmerksame Beobachtung und die Gespräche mit der Gruppe, aber vor allem auch mit den einzelnen Kindern.

    Das Kind hat die Auswahl aus verschiedenen parallel organisierten Projekte, Angeboten, Materialien und Räumlichkeiten. Im Fokus steht für uns, den Interessen der Kinder gerecht zu werden und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

    Bringzeit:
    Damit Ihr Kind einen guten Einstieg in den Tagesablauf des Kinderhauses hat, können Sie Ihr Kind vormittags ab 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr bringen.
    Um einen Überblick zu behalten, wer das Gebäude betritt oder verlässt, wird um 9:00 Uhr das Eingangstor geschlossen.

    Abholzeiten:
    12:45 Uhr bis 13:00 Uhr diese Zeit gilt nur für den Kindergarten, da die Krippenkinder in diesem Zeitraum schlafen
    14:00 Uhr
    15:00 Uhr
    ab 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr ist das Eingangstor wieder geöffnet.

  • Übergang von der Krippe in den Kindergarten

    Wir schaffen für Ihr Kind einen nahtlosen Übergang von der Krippengruppe in die Kindergruppe und beteiligen Sie als Eltern. Die Bezugserzieherin aus der Krippe verbringt Zeit mit Ihrem Kind im Kindergartenbereich und unterstützt so die Eingewöhnung. Die neue Bezugserzieherin aus dem Kindergarten nimmt sich Zeit für die Kontaktaufnahme. Beide Erzieher*innen tauschen sich eng aus und führen mit Ihnen ein Übergangsgespräch.