Dr. Henning  Scherf
Dr. Henning Scherf, geb. 1938 war lange Bildungs- und Justizsenator und von 1995 bis 2005 Bürgermeister der Hansestadt Bremen © Senatskanzlei | Anja Raschdorf
Nachholtermin

Vortrag mit Dr. Henning Scherf: Wie wollen wir in Zukunft wohnen?

27.04.2022 19:00 Uhr

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Scherf in diesem Jahr ins schöne Remstal kommt.

Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben, wie wollen wir wohnen? Mit Corona hat diese Frage für viele Menschen an Bedeutung gewonnen. Vereinsamung durch auferlegte coronabedingte Kontaktbeschränkungen ist eine Erfahrung, die Henning Scherf, Dr. jur., bis 1995 bis 2005 Bürgermeister der Hansestadt Bremen, sicher die vergangenen Monate nicht teilte. Er lebt in Deutschlands berühmtester Haus- und Wohngemeinschaft. Henning Scherf erzählt von eigenen Erfahrungen, er lockt Menschen aus ihrer Anonymität und zeigt: Jeder von uns braucht die anderen. Und wer gibt, erhält auch etwas zurück.

Der Vortrag finden statt im Rahmen des Programms des Kinder- und Familienzentrum am Sonnenhang. Er steht in Bezug auf das Projekt der Stiftung, neue Wohnungen für gemeinschaftliches Wohnen zu bauen.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Wir bitten daher um telefonische Anmeldung oder Anmeldung per E-Mail mit Angabe der Personenzahl. Eine Registrierung zum Zeitpunkt der Veranstaltung findet nicht statt. Der Raum wird mit Abständen bestuhlt. In unseren Räumen und während der Veranstaltung herrscht Maskenpflicht (FFP-2 Maske)

Anmeldung per E-Mail an

Stiftung Großheppacher Schwesternschaft

Mutterhaus und Verwaltung

Oberlinstraße 4 · 71384 Weinstadt-Beutelsbach
Postfach 1124 · 71365 Weinstadt

Telefon: 07151 9934-0
Telefax: 07151 9934-50


www.grossheppacher-schwesternschaft.de/stiftung

  • Vortrag