Aktivitäten und soziale Betreuung

Vielfältige Angebote und Möglichkeiten zur Begegnung

Fördernde Pflege, individuelle Betreuung und ein sinngebendes Gemeinschaftsleben sehen wir als unsere Aufgabe. Wir bieten unseren Bewohnerinnen vielfältige Möglichkeiten, ihren Tag aktiv zu gestalten. Den dementen Bewohnerinnen und Bewohnern auf unserem Beschützten Bereich ermöglichen wir mit einem strukturierten Tagesrhythmus Sicherheit und Ruhe.

Unser Pflegekonzept förder Erhalt und Aktivierung der körperlichen und geistig-seelischen Kräfte.

Bildvorträge, Hauskonzerte, Musik, Lesenachmittage, Singen, Backen, gemeinsam Kochen, Gymnastik, Gedächtnistraining, Kleiderbasare und Ausflüge in die nahe Umgebung bereichern das Leben im Haus. Wir begehen regelmäßig die Feste und Feiern im Jahreskreis und organisieren dazu besondere Aktionen.

Engen Kontakt pflegen wir mit dem Kinderhaus am Sonnenhang. Die Kinder kommen zu gemeinsamen Aktionen zu Besuch. Mit der Evangelischen Kirchengemeinde in Großheppach, dem Posaunenchor besteht eine enge Verbindung.

Im Wilhelmine-Canz-Zentrum gibt es viele Orte für lebendige Begegnungen. Die Bänke im Garten, die Terrasse vor dem Speisesaal, die Aufenthaltsbereiche auf den Stockwerken und den Wohnbereichen.

Regelmäßige Betreuungsvisiten stellen sicher, dass die Bewohnerinnen und Bewohner im Haus an Angeboten teilnehmen und die persönliche Aufmerksamkeit erfahren, die Sie sich wünschen. Die individuelle soziale Betreuung erfolgt durch unsere Pflege- und Betreuungskräfte und durch Ehrenamtliche.

Das Wilhelmine-Canz-Zentrum ist eingebunden in das Gemeindeleben Großheppachs.