Fachkräfte (m/w/d) für Antigen-Schnelltests

Im Wilhelmine-Canz-Zentrum in Weinstadt-Großheppach stehen wir für aufmerksame Pflege und Begleitung. Unser Wohn- und Pflegestift ist eine Einrichtung der Stiftung Großheppacher Schwesternschaft.

Ihre Aufgabe

Wir wollen alles dafür tun, dass Angehörige, Besucher/innen sowie unsere Mitarbeitenden gesund und unser Haus offen bleibt. Corona-Schnelltest bieten zusätzliche Sicherheit und deshalb testen wir. Sie unterstützen unser Pflegepersonal bei der Durchführung der Tests

Ihre Qualifikation

Sie sind eine Fachkraft (auch wenn in Rente oder aktuell nicht im Beruf), auf die ärztliche Tätigkeiten delegiert werden können:

  • Alten,- Gesundheits-, Kranken- oder Heilerziehungspfleger/in
  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Medizinstudierende ab dem 5. Semester
  • Rettungssanitäter/in oder Ärztin / Arzt

Das bieten wir

  • Fachliche Schulung in der Antigen-Schnelltest-Durchführung
  • Faire Tarifvergütung nach AVR-Württemberg Buch 4
  • Individuelle Arbeitszeiten, befristete Teilzeittätigkeit, auch auf Mini-Job-Basis

Weitere Informationen erhalten Sie bei Cilia Benedikt-Straub, Zentrumsleitung Wilhelmine-Canz-Zentrum, Telefon 07151 9634-410,
Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wilhelmine-Canz-Zentrum
Cilia Benedikt-Straub
Zentrumsleitung
Großheppacher Straße 2 - 6
71384 Weinstadt-Großheppach

Ausdruck vom 27.01.2021
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de