26.11.2020Stiftung Großheppacher Schwesternschaft

Deutsche Fernsehlotterie fördert den Bau einer Ambulanten Tagespflegestation mit 300.000 Euro

Anfang Dezember ist der Baubeginn für den Neubau, der an das Mutterhaus der Stiftung in Beutelsbach anschließt. Dort werden im September 2022 im Erdgeschoss eine Ambulante Tagespflegestation und eine naturnahe Kindertagesstätte mit einem Familien- und Bildungszentrum einziehen.

Mit einem Bauzuschuss in Höhe von 300.000 Euro unterstützt die Deutsche Fernsehlotterie die Einrichtung der Ambulanten Tagespflegestation für Seniorinnen und Senioren.  Mit 15 ambulanten Pflgeplätzen schafft die Stiftung ein ergänzendes neues Angebot zu ihrer stationären Altenpflegeeinrichtung mit Betreutem Wohnen in Großheppach, dem Wilhelmine-Canz-Zentrum, und zum Angebot der Diakoniestation Weinstadt.

Immer mehr ältere Menschen und deren Angehörige suchen nach Möglichkeiten, den Tag in Gemeinschaft zu verbringen, gleichzeitig pflegerisch betreut zu sein und doch weiter in den eigenen vier Wänden zu wohnen. In der Tagespflege wollen wir vor allem aktivierende Angebote machen. Daher wird es Berührungspunkte zu der benachbarten Kindertagesstätte oder der Naturwerkstatt geben. Bei Projekten sollen Jung und Alt voneinander lernen und durch die Begegnung profitieren. Es ist geplant, auch  spirituelle Angebote des Mutterhauses  in den Tagesablauf zu integrieren. Die Senioren werden von der hauseigenen Küche versorgt und die Mahlzeiten im Speisesaal einnehmen.

Ausdruck vom 27.01.2021
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de