24.09.2020Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Sprachförderprojekt für angehende pädagogische Fachkräfte erhält Förderung durch das Diakonische Werk Württemberg

Das Sprachförderprojekt der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik erhält nun als "innovative Bildungsmaßnahme" auch eine Förderung aus dem Diakonie-Ausbildungsfonds des Diakonischen Werk der Evangelischn Kirche Württemberg.  Schülerinnen und Schüler, die den Beruf der pädagogischen Fachkraft erlernen ergreifen möchten und Deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben, können vom neu eingerichteten Wahlpflichfach besonders profitieren: insbesondere ihr pädagogischer Wortschatz und ihre sozialpädagogische Sprachkompetenz wird gezielt erweitert und gepflegt.

Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Der wöchentlich stattfindende Kurs wird in einer auf 15 Teilnehmer begrenzten Gruppe im Wahlfplichtbereich angeboten. Durch den Zuschuss aus dem Diakonischen Werk gehört dasWahlpflichfach "Deutsch für pädagogische Fachkräfte",  nun ein Jahr länger, also die nächsten 4 Jahre zum festen Bestandteil des pädagogischen Profils der Schule.

Das Projekt wurde möglich durch die finanzielle Unterstützung der schweizer Ehmann-Stiftung, der Vector-Stiftung und der LBBW Stiftung sowie durch Spendengelder privater Unterstützerinne und Untertützer.

Ausdruck vom 28.10.2020
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de