07.04.2020Wohn- und Pflegestift

Ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender

Wir bekommen täglich kleine Aufmerksamkeiten: Gebasteltes, Gemaltes oder Briefe, Osternester, Selbstgebackenes adressiert an unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Auch Geldspenden haben uns erreicht, um etwas Besonderes in dieser Zeit für zu organisieren.

Es gibt viele Menschen die in dieser Zeit an unsere Bewohner denken und dies dadurch zum Ausdruck bringen.Wir fühlen uns getragen von diesen lieben Gedanken und Wünschen und die Seniorinnen und Senioren Bewohner fühlen sich weniger allein.

Wir freuen uns sehr, dass so die Bewohnerinnen und Bewohner des Wilhelmine-Canz-Zentrums an der Welt außerhalb unserer EInrichtung teilhaben können, gerade weil sie keinen Besuch von Angehörgigen und Freunden bekommen können. 

Hierfür ein Danke von uns an euch!

Auch an uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird gedacht- heute gab es ein Korb voller Brezeln und Kuchen für jeden, gespendet von Angehörigen.

Herzlichen Dank!

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohner antworten auf die Grüße der Angehörigen, senden oStergrüße und Nachrichten von "drinnen nach draußen" und lassen so die gedankliche Verbindung nicht abreißen.

Hier unsere Spendenkonten,
wenn Sie an das Wilhelmine-Canz-Zentrum spenden möchten:

Stiftung Großheppacher Schwesternschaft
SWN Kreissparkasse Waiblingen
IBAN: DE03 6025 0010 0001 0007 55
SWIFT-BIC: SOLADES1WBN

oder

Evangelische Bank
IBAN: DE76 5206 0410 0000 4066 19
SWIFT-BIC: GENODEF1EK1

Stichwort zu Spendenzweck:
Spende an das Wilhelmine-Canz-Zentrum/ Corona

Ausdruck vom 27.09.2020
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de