26.03.2020Stiftung Großheppacher Schwesternschaft

Gemeinsam gegen Fachkräftemangel: Vier Stiftungen unterstützen Sprachförderung für angehende KiTa-Fachkräfte

Das Projekt „Sprachförderung für angehende KiTa-Fachkräfte“ an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Weinstadt der Stiftung Großheppacher Schwesternschaft erhält für drei Jahre Unterstützung von der LBBW-Stiftung, der Schweizer Ehmann-Stiftung Savognin, der Vector Stiftung und durch die Stiftung Großheppacher Schwesternschaft in Höhe von rund 40.000 Euro.

Im Rahmen des Projekts „Sprachförderung für angehende KiTa-Fachkräfte“ lernen künftige Erzieherinnen und Erzieher und Kinderpfleger/innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung zu fördern und Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft zu beraten. Auf der professionellen Ebene erhalten die betroffenen Schüler einen fachspezifischen Deutschkurs, der sich insbesondere auf pädagogische Themenfelder im frühkindlichen Bildungsbereich konzentriert.

Daneben etabliert die Fachschule einen Konversationskurs „Deutsch im beruflichen Alltag“. Ehrenamtliche Sprachpaten üben mit Schülern insbesondere die Kommunikation rund um das Themenfeld Familie und Kindheit.

„Gut ausgebildete KiTa-Fachkräfte sind der Schlüssel, dass sich Kinder in der frühkindlichen Bildung optimal entwickeln können. Die Sprache ist dabei ein wesentlicher Faktor. Deshalb investieren wir in die Sprachförderung von angehenden KiTa-Fachkräften. Um gemeinsam mehr zu erreichen, fördern vier Stiftungen das Projekt gemeinschaftlich“, so Edith Wolf, Vorstand der Vector Stiftung. "Wir wollen das Projekt durch die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg wissenschaftlich  begleiten lassen", so Dr Axel Bernd Kunze, pädagogisch dikadaktischer Schulleiter der Evang. Fachschule für Sozialpädagogik in Weinstadt, "wir freuen uns sehr, dass die Stiftungen gemeinsam dieses Projekt unterstützen." Kooperiert wird im Projekt mit institutionellen Partnern.  

Ausdruck vom 31.03.2020
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de