10.02.2020Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Englisch-Projekt-Woche endete mit bunter Vernissage

Die Schülerinnen und Schüler der Oberkurse der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik zeigten am 7. Februar erneut kreative Ideen zum Thema „Great Britain“. Unter den Oberbegriffen wie zum Beispiel „Jack the Ripper“, „Horse Race“, „Soccer“, „Tea Room“, „Fashion Show“, „Romeo und Julia“, „Beatles“, „Harry Potter“, „English Garden“, „England in the First World War“, „Miss Marple“, „Exit Room“, Pop-Idole wie Fredy Mercury oder Ed Sheeran, Filmfiguren wie „Mister Bean“ oder „Winnie Puh“ entwickelten die 48 Schülerinnen und Schüler in vier Tagen Themenstände, die sie dann dem Publikum präsentierten. Diese Form, sowohl Englischkompetenz als auch Kreativität und künstlerisch handwerkliches Können unter Beweis zu stellen, hat Tradition in der Fachschule. Bereits seit 2010 organisieren die Englischdozentin, Dr. Sabine Birchall, und Johannes Föll-Hilbrig, Dozent für Ästhetische Bildung und Englisch an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik, diese Projektwoche Anfang Februar, für die fast alle Klassenzimmer und auch Kellerräume in Anspruch genommen werden.

Für die Gestaltung der Stände bzw. der Klassenzimmer bekamen die Schülerinnen und Schüler die Vorgabe, Materialien möglichst „nachhaltig“ auszuwählen: alte Kartonagen, Second-Hand-Kleider, ausgediente Möbel etc. - mit „upcycling“ sollten sie neu oder anders in Szene gesetzt werden und gleichzeitig dazu dienen, den Besuchern, die englische Sprache, gewürzt mit englischer Kultur und Way of Life, zu vermitteln. Und Besucherinnen und Besucher kamen viele - interessierte Angehörige, Kommilitonen oder Freunde waren der Einladung zur Ausstellung gefolgt, die mit einer richtigen Vernissage mit alkoholfreiem Sekt und Musik im Foyer der Schule startete. Schulleiter Andreas Lorenz und der Schüler Luca Chavez eröffneten die Ausstellung mit dem Beatles Song „Let it be“ und animierten die Gäste zum Mitsingen.

Ausdruck vom 31.03.2020
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de