24.11.2019Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Fort- und Weiterqualifizierung erfolgreich beendet

Zertifikate übergeben

Unsere Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik bietet Fortbildung nach Paragraph 7 Kindertagesbetreuungsgesetz an. Am 23. November 2019 konnten die diesjährigen Abschlusszertifikate verliehen werden.

Zum einen endete ein Fortbildungskurs zur Nachqualifizierung Pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Ein Jahr lang beschäftigten sich die Teilnehmerinnen, die zuvor in pflegerischen, therapeutischen oder anderen pädagogischen Berufen tätig waren, mit Fragen des Orientierungsplans und der Entwicklungspsychologie, der Interkulturellen Pädagogik oder der Bewegungserziehung, der Erlebnispädagogik oder den rechtlichen Grundlagen des Erzieherberufes. Das Abschlussmodul stand ganz im Zeichen des dreißigjährigen Jubiläums der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen, das im diesjährigen November begangen werden kann: Die Teilnehmerinnen erprobten Methoden, die für die Menschenrechtsbildung mit Kindern entwickelt worden sind.

Eine neue Nachqualifizierung beginnt Mitte Dezember 2019. Hierfür sind noch Plätze frei. Wir freuen uns gern auf Ihre Anmeldung!

Zum anderen ging ein Kurs zu Ende, in dem sich Kinderpflegerinnen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung für die Übernahme einer Gruppenleitung weiterqualifizieren konnten. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Fortbildung im Umfang von sechzig Stunden. Diese vermittelt die notwendigen beruflichen Kompetenzen, die für die Übernahme von Leitungsverantwortung notwendig sind.

Eine neue Weiterqualifizierung beginnt im Januar 2020. Auch hierfür sind noch Plätze frei. Wir freuen uns gern auf Ihre Anmeldung!

Die einzelnen Fortbildungsmodule wurden von Dozenten und Dozentinnen unserer Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik, Mitarbeiterinnen des Kinderhauses am Sonnenhang oder erfahrenen Experten aus der sozialpädagogischen Praxis gestaltet. Die Pädagogische Leitung beider Fortbildungen lag in den Händen des Pädagogisch-didaktischen Schuleiters, Herrn Privatdozent Dr. Kunze.

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen sehr herzlich zum erfolgreichen Abschluss der Fortbildung und wünschen ihnen für ihren weiteren Berufsweg und ihre pädagogische Arbeit alles Gute und Gottes Segen!

Informationen zu unserem Fortbildungsangebot finden Sie auf unseren Internetseiten. Auch im Dezember 2019 und im Januar 2020 starten neue Kurse. Weitere Infos zu den neuen Kursen finden Sie hier.

Ausdruck vom 16.12.2019
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de