Wohnheimleitung in Teilzeit zu 50%

Das Wohnheim „Junges Wohnen“ ist ein Arbeitsbereich der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Weinstadt und gehört zur Stiftung Großheppacher Schwesternschaft.

In der Nachfolge der bisherigen Leitung, die in Ruhestand geht, suchen wir zum 1. Oktober 2019

eine Wohnheimleitung in Teilzeit zu 50 %

Wir suchen eine offene und kommunikationsfreudige Persönlichkeit, die das gemeinsame Leben von 30 jungen Frauen im Alter von 16 bis 26 Jahren pädagogisch begleitet. Voraussetzung ist eine (sozial-)pädagogische Qualifizierung, wünschenswert die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche.

Zu den Aufgaben gehören im Einzelnen:

• Pädagogische Begleitung des Wohnheimalltags

• Erstkontakt, Aufnahme, Zimmereinteilung, Ein- und Auszüge

• Entwicklung eines Schutzkonzepts

• Beratung und Krisenintervention

• Umsetzung der Hausordnung

• Organisation des laufenden Betriebs

• Kontaktpflege zu Schule und den anderen Abteilungen der Stiftung

• Zusammenarbeit mit der Schulseelsorge

• Lernbegleitung

• Absprachen mit Hauswirtschaft und Verwaltungsabteilung

• Aquise und Werbung in Zusammenarbeit mit der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

• Kontaktaufbau und –pflege zu Kooperationspartnern, z.B. „Auswärts Zuhause

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden, die sich auf vier bis fünf Tage in der Woche verteilen sollen, darunter ein Vormittag sowie Montag bis Donnerstag am Nachmittag, bzw. in den Abendstunden. Urlaub ist in den Schulferien zu nehmen.

Wir bieten Ihnen:
eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum und einem hohen Maß an Eigenständigkeit. Sie sind Teil einer lebendigen Schulgemeinschaft, Mitarbeiterin eines zertifizierten „Familienbewussten Unternehmens“ und erhalten neben einer zusätzlichen Altersversorgung Vergütung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst.

Dienstvorgesetzte/r ist der/die Pädagogisch-administrative Schulleitung in der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei Andreas Lorenz unter 07151 9934-147 oder per Mail  Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbungen an:

Stiftung Großheppacher Schwesternschaft
Personalreferat
Silke Hendel
Oberlinstraße 4
71394 Weinstadt-Beutelsbach

Gerne auch per Mail an: Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Ausdruck vom 27.06.2019
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de