22.06.2016Gemeinschaften und Tagungshaus

Gewonnen!

Sie gehört mit ihrer Familie zu uns: Marwa, die in die erste Klasse geht und bei uns in einer Wohnung der Großheppacher Schwesternschaft lebt. Jetzt kam sie in der Waiblinger Kreiszeitung. Zusammen mit dem Oberbürgermeister auf einem Foto. Als Landespreisträgerin! Aber lesen Sie selbst!

Weinstädter Schüler malen für Europäischen Wettbewerb
Weinstadt. Fünf Landespreise und neun Ortspreise konnte Oberbürgermeister Jürgen Oswald jüngst an Weinstädter Grundschüler vergeben. Die Buben und Mädchen hatten sich am nunmehr 63. Europäischen Wettbewerb „2016 – Europäisches Jahr gegen Gewalt an Frauen“ beteiligt.
Ihre Bilder standen unter dem Motto „Schön, dass du da bist“ und „Mädchen können das auch“. „Kreativ, mit viel Fantasie und Liebe zum Detail habt ihr eure Bilder gestaltet“, lobte Jürgen Oswald die jungen Künstler laut einer Pressemitteilung der Stadt. Die Schüler wurden von ihren Lehrerinnen Margit Grünwald-Sahm (Schiller-Grundschule Großheppach) und Renate Mack (Silcher-Grundschule Endersbach) angeleitet.
Insgesamt nahmen in diesem Jahr 80?000 Schülerinnen und Schüler an insgesamt 1153 Schulen in ganz Deutschland am Wettbewerb teil. Einen Ortspreis – eine Urkunde und einen Büchergutschein – haben gewonnen: Selina Weißhaar, Arbian Idrizi, Julian Jung, Carlotta Vuk, Leo Oberhaus, Leni Skornicka, Gianna Heldmayer, Jeremy Phelps und Sara Pendes. Über einen Landespreis – Urkunde, Büchergutschein und Buch – freuten sich Luke Müller, Tim Klingler, Karen Stauffer, Marwa Almolham und Hannah Ilg. (Waiblinger Kreiszeitung, 22.06.2016)

Ausdruck vom 23.09.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de