22.03.2016Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Einblicke in den pädagogischen Alltag der Kinderkrippe

Kooperation der Evang. Fachschule für Sozialpädagogik mit dem Kinderhaus am Sonnenhang

Im Rahmen des Profilbereichs und Wahlpflichtfaches „Kinder unter 3“ konnten Schülerinnen aus den beiden BKPR Klassen bei einem Hospitationsnachmittag in der Kinderkrippe des Kinderhauses am Sonnenhang direkten Einblick in die pädagogische Arbeit und den Alltag mit Kindern im Alter von 1 – 3 Jahren gewinnen. Dunja Hummel, die Leiterin des Kinderhauses, berichtete ausführlich über die Konzeption der Einrichtung, speziell auch zum Thema „Eingewöhnung“, und über die Tagesstruktur für die Kinder in diesem Alter. Gern beantwortete Frau Hummel dann auch die zahlreichen erziehungspraktischen Fragen der Schülerinnen. In den darauffolgenden zwei Unterrichtseinheiten nutzten wir dann die zahlreichen verglasten Durchbrüche in den Wänden des Kinderhauses, die Blicke von einem Raum in den nächsten ermöglichen. Im Rahmen einer Beobachtungsaufgabe konnten die Schülerinnen Einblick in das Verhalten und Spiel der Kinder gewinnen, ohne diese zu stören. Diese baulichen Möglichkeiten und die gelungene Zusammenarbeit ermöglichen den Schülerinnen in großem Maße, die theoretischen Bildungsinhalte der Fachschule auch mit gemeinsamen Blicken auf die pädagogische Praxis zu vertiefen und zu reflektieren. Herzlichen Dank an das Team des Kinderhauses!
(S. Martin)

Ausdruck vom 26.09.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de