21.03.2016Evang. Fachschule für Altenpflege

Berufsperspektive Altenpflege für SchülerInnen der Kinderpflege

Am 15.03.2016 hat der Kurs XIX der Evang. Fachschule für Altenpflege die beiden Klassen der Berufsfachschule für Kinderpflege zu einer Infoveranstaltung eingeladen. Auf zwei Stockwerken gab es verschiedene Stationen, an denen sie sich über die Ausbildung zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin informieren konnten.

Die sieben Stationen:
1. Injektionen: Hier konnte das Spritzen von Insulin an der Pflegepuppe geübt werden.
2. Geschichte der Altenpflege: Hier wurde gepuzzelt, und alten Fotos mussten Jahreszahlen zugeordnet werden.
3. Berufsbild: Plakate und Flyer veranschaulichen den Beruf Altenpflege.
4. Demoraum: Übungen der richtigen Lagerungen zur Dekubitusprophylaxe. Mit Bildern!
5. Wie wird Puls und Blutdruck richtig gemessen? Was sind die Normwerte?
6. Wie verändern sich Menschen im Alter? Welche Hilfsmittel stehen älteren Menschen zur Verfügung?
7. Osteoporose: Bilder und Fragebögen erläutern dieses Krankheitsbild. Übungen zur Koordination und Motorik.

Die SchülerInnen der Kinderpflege waren sehr interessiert und füllten zu jeder Station eine Laufkarte mit Fragen aus. Nun können sie sich gut vorstellen, wie die Berufsperspektive in der Altenpflege konkret aussieht! Ein gelungenes Projekt der Kooperation unserer beiden Fachschulen! (Kurs XIX)

Ausdruck vom 20.09.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de