14.12.2015Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Nachqualifizierung Pädagogischer Fachkräfte: Neuer Kurs

Am 16. Dezember 2015 beginnt mit rund vierzig Teilnehmerinnen an unserer Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik ein neuer Fortbildungskurs zur Nachqualifizierung Pädagogischer Fachkräfte nach Paragraph 7 Absatz 2 Ziffer 10 Kindertagesbetreuungsgesetz. An dem Kurs nehmen auch Erzieherinnen teil, die sich nach der Familienzeit oder aus anderen Gründen auf den beruflichen Wiedereinstieg in die Arbeit in einer Kindertageseinrichtung vorbereiten.Bis November 2016 werden sich die Kursteilnehmerinnen in siebenundzwanzig Modulen mit pädagogischen, didaktischen, psychologischen oder rechtlichen Fragen beschäftigen, die für den Berufsalltag in einer Krippe oder Kindertagesstätte wichtig sind. Das Auftaktmodul kurz vor Weihnachten steht unter dem Thema „Veränderte Lebenswelten von Kindern – Veränderte Anforderungen im Beruf“. Die Pädagogische Leitung der Fortbildung liegt in den Händen von Schulleiter Jonas Naumann und seines Stellvertreters, PD Dr. Kunze. Referentinnen und Referenten sind Mitglieder des Kollegiums unserer Fachschule oder Experten aus der sozialpädagogischen Praxis. Die Nachfrage war so groß, dass leider nicht alle Interessenten angenommen werden konnten. Ein neuer Kurs wird voraussichtlich dann im Dezember 2016 beginnen. Wir wünschen den Teilnehmerinnen für ihre Fortbildung einen guten Start und viel Erfolg. PD Dr. Axel Bernd Kunze (stv. Schulleitung EFSP)

Ausdruck vom 23.09.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de