16.11.2015Evang. Fachschule für Altenpflege

Die Altenpflegeausbildung muss erhalten bleiben!

Die Konferenz der Altenpflegeschulen in Baden-Württemberg (KAS), ein Zusammenschluss von mehr als 60 privaten Altenpflegeschulen, hat sich mehrheitlich darauf geeinigt, dass die Bestrebung der Bundesregierung, die drei Pflegeberufe zu einer generalistischen Ausbildung zu vereinen, abzulehnen ist. Die angestrebten Ziele der Attraktivitätssteigerung und die Beseitigung des Fachkräftemangels werden durch diese Gesetzesinitiative nicht gelöst werden. Eine Zusammenlegung dreier Abschlüsse kann nur zu Lasten einer spezialisierten Ausbildung gehen. Das Interesse an einem Beruf wird schlichtweg durch die Lohn-, Arbeits- und Rahmenbedingungen bestimmt.
Drohende Schulschließungen gefährden die flächendeckende Ausbildung in Baden-Württemberg. Wir schätzen, dass mindestens 20% der bestehenden privaten Altenpflegeschulen schließen werden.

Ausdruck vom 22.11.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de