12.05.2014Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Evang. Fachschule für Sozialpädagogik bei der Vorbereitung des Kirchentags in Stuttgart dabei!

„Damit wir klug werden“ (Ps 90,12) –

Unter dieser Losung findet im nächsten Jahr der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart statt. Die Losung steht laut der Generalsekretärin des Kirchentages, Ellen Ueberschär, für einen gemeinsamen Lernweg: „Ein Ja zu Gott ist ein Ja zum Leben, das endlich ist und darum klug gelebt werden will.“ Vom 3. bis 7. Juni 2015 werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Großveranstaltung des deutschen Protestantismus mit „Fragen der Nachhaltigkeit, des ‚klugen‘ Denkens und des langfristigen Handelns, im Bewusstsein der eigenen Endlichkeit,“ beschäftigen, heißt es in einem Schreiben des Kollegiums Kultur und Jugend, das unter anderem das „Zentrum Kinder“ im Rahmen des Kirchentags verantwortet. Unsere Fachschule wird sich an der Vorbereitung und Durchführung dieses Zentrums aktiv beteiligen. Der stellvertretende Schulleiter, Herr PD Dr. Kunze, und die Schülerin Ann-Marie Koller wurden für unsere Schule vom Präsidium des DEKT gemeinsam in die Projektleitung Zentrum Kinder berufen. Das Zentrum wird ein dreitägiges Programm- und Mitmachangebot für mehrere tausend Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren auf die Beine stellen. Jakob Haller, Referent des Kollegiums Kultur und Jugend in der Geschäftsstelle des Kirchentages, sagt: „Immer mehr Eltern bringen als Kirchentagsteilnehmende ihre Kinder mit, aber auch immer mehr Kindergruppen aus der Kindergottesdienstarbeit und aus Kindertagesstätten besuchen das Kinderzentrum des Kirchentages. Zunehmend gewinnt das Kinderprogramm auch Aufmerksamkeit in der gastgebenden Stadt und wird von interessierten Familien besucht.“
PD Dr. Axel Bernd Kunze, stv. Schulleitung

Ausdruck vom 24.11.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de