Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kinderhaus

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) gibt jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, etwas für sich und andere zu tun.

Ein FSJ ist eine Chance, seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln, die Begegnung mit Menschen, die Auseinandersetzung mit Glaubensfragen und eine Möglichkeit, eine persönliche Eignung für einen sozialen Beruf zu prüfen. Es ist die ideale Verbindung von praktischer Mitarbeit in einer sozialen Einrichtung mit interessanten und persönlich bereichernden Bildungstagen.

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate und beginnt am 1. August oder am 1. September eines Jahres. Die Mindestdauer beträgt 6 Monate.

Es wird ganztägig als pflegerische, erzieherische oder hauswirtschaftliche Hilfstätigkeit geleistet. Die praktische Arbeit im FSJ wird von einem vielseitigen Fortbildungsangebot von insgesamt 25 Tagen begleitet. (So etwas gibt es in einem normalen Praktikum nicht).

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen

  • Taschengeld
  • Unterkunft und Verpflegung
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • außerdem besteht für die Eltern Anspruch auf Kindergeld

Die Stiftung Großheppacher Schwesternschaft bietet in ihrem Kinderhaus Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr an.

Anfragen und Bewerbungen an:

Kinderhaus am Sonnenhang
Oberlinstr. 8
71384 Weinstadt

Telefon: 07151/277976-20
Bitte aktivieren Sie JavaScript!

www.grossheppacher-schwesternschaft.de

Ausdruck vom 20.11.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de