13.09.2018Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Integriertes Studienmodell startet in eine neue Runde

Mit einer Kompaktwoche zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten unter Leitung von Frau Dr. Birchall, Dozentin für Deutsch und Englisch, startet in dieser Woche das Integrierte Studienmodell (INA) an unserer Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in eine neue Runde. Die Schülerinnen und Schüler aus dem dritten Ausbildungsjahr bereiten sich bereits parallel zu ihrer Erzieherausbildung in eigenen wissenschaftspropädeutischen Lehrveranstaltungen auf ein Studium an unseren beiden Partnerhochschulen in Ludwigsburg vor, ein Teilzeitstudium während des Berufspraktikums schließt sich an. Auf diese Weise bietet das Integrierte Studienmodell die Möglichkeit, mit nur drei Vollzeitsemestern nach der staatlichen Anerkennung zusätzlich einen Bachelorabschluss in Früher Bildung und Erziehung zu erwerben. Unsere Fachschule beteiligt sich damit an der regionalen Qualifizierung künftiger Fachkräfte für sozialpädagogische Führungsaufgaben in Leitung und Fachberatung.

Wir wünschen den neuen INA-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg für ihren weiteren Ausbildungs- und Studienweg!

Herr PD Dr. Kunze steht als pädagogisch-didaktischer Schulleiter gern für weitere Auskünfte zum Studienmodell zur Verfügung.

PD Dr. Axel Bernd Kunze (pädagogisch-didaktische Schulleitung EFSP)

Ausdruck vom 26.09.2018
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de