04.06.2018Wohn- und Pflegestift

Schülertag

Am ersten April haben unsere sieben neuen Schüler_innen im Wilhelmine-Canz-Zentrum ihre Ausbildung zur Altenpflegefachkraft gestartet. Den ersten Monat durften alle die Schulbank in der Evangelischen Fachschule für Altenpflege in Beutelsbach drücken. Heute fand für die neuen Schüler_innen der erste Anleitungstag statt. Dabei wird das in der Schule erlernte wiederholt und praktisch eingeübt. So können die Ausbildungsinhalte vertieft werden. Für eine richtige Vertiefung sorgt auch das eigenen „Erleben“ mit. Wie fühlt es sich an, wenn ich selber im Bett liege und gedreht und umgelagert werde.

Damit unsere „Neuen“ auch sehen, dass und wie es nach der Ausbildung weiter gehen kann, durften bei dem Fototermin an diesem ersten Anleitungstag auch unsere „anderen“ Schülerinnen nicht fehlen. Denn nach der Ausbildung ist vor der Weiterqualifizierung.

Frau Laura Bohn macht die Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie. Frau Christin Schmid wird die Weiterbildung zur Mentorin absolvieren. Frau Korb, unsere Wohnbereichsleiterin und Mentorin hat für alle Schüler_innen eine Kaffeetasse mit wichtigen Zutaten für die Ausbildung wie Süßigkeiten, Kuli, Bleistift, Heft etc. überreicht. Wichtig ist, dass auf den Tassen die entsprechenden Ziele formuliert sind: Ziel: Fachkraft 2021, Gerontofachkraft bzw. Mentorin 2019.

Hierfür herzlichen Dank!

Wir wünschen allen viel Glück, Erfolg um auch die Durststrecken die vielleicht auftauchen mit Schwung zu meistern, und Gottes Segen

Ausdruck vom 19.06.2018
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de