12.04.2018Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

„Finde Deine Praxisstelle!“

Am 11. April 2018 fand an unserer Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik eine Stellenbörse statt, auf der sich fünfzehn Träger der Region mit ihren Einrichtungen und ihrer Konzeption präsentierten. An Messeständen und im Rahmen von Kurzvorträgen konnten sich die Schülerinnen und Schüler über mögliche Praxisstellen informieren, Bewerbungsgespräche vereinbaren oder ihre schriftliche Bewerbung persönlich abgeben. Der Nachmittag, der von Frau Fischer-Espey (Schulartkoordinatorin der Praxisintegrierten Ausbildung) und Frau Geymann (Schulartkoordinatorin der Berufsfachschule für Kinderpflege) vorbereitet worden war, wurde für intensive und anregende Gespräche genutzt. Herr Privatdozent Dr. Kunze, komm. Schulleiter der Fachschule für Sozialpädagogik, betonte in seinem Grußwort zu Beginn der Veranstaltung, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Fachschule und Trägern ist: „Für den Erfolg und die Qualität der Ausbildung ist die Kooperation zwischen den beiden Lernorten Praxis und Fachschule von entscheidender Bedeutung. Mit der heutigen Stellenbörse unter dem Motto „Finde Deine Praxisstelle“ möchten wir Sie, liebe Trägervertreter, bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften unterstützen. Und Ihnen, liebe Schülerinnen und Schüler, wollen wir helfen, einen Träger für Ihre Praxistage oder Ihr Berufspraktikum zu finden, der zu Ihnen passt.“

Ferner verwies er auf die besonderen Profilbereiche, etwa Singen mit Kindern, Forschen und Experimentieren, Ästhetische Bildung oder Religionspädagogische Praxis, die unsere Fachschule in Zusammenarbeit mit externen Partnern anbietet. Gleichzeitig stellte er das neue Integrierte Studienmodell vor, das unseren Schülerinnen und Schülern einen Doppelabschluss als staatlich anerkannter Erzieher und Bachelorabsolvent in Früher Bildung und Erziehung ermöglicht.

PD Dr. Axel Bernd Kunze (komm. Schulleitung EFSP)

Dokumente & Links

Ausdruck vom 25.09.2018
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de