06.04.2017Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Neue Fortbildungsangebote

(1)    Qualifizierung von Kinderpflegern/Kinderpflegerinnen
        
zur Gruppenleitung

Sie sind staatlich anerkannte Kinderpflegerin oder staatlich anerkannter Kinderpfleger mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung? Dann ist folgendes Fortbildungsangebot für Sie interessant: Ab Juli 2017 beginnt eine Fortbildung (im Umfang von 60 Stunden), mit der Sie sich für die Übernahme einer Gruppenleitung qualifizieren können. Möglich wird dies durch eine Anpassung im Kindertagesbetreuungsgesetz, mit der das Kultusministerium auf den bestehenden Fachkräftemangel in Kindertageseinrichtungen reagiert hat. Die Fortbildung entspricht den gesetzlichen Grundlagen nach Paragraph 7 Absatz 6 Nr. 4.2.C Kindertagesbetreuungsgesetz.

(2)    Nachqualifizierung Pädagogischer Fachkräfte nach 
         Paragraph 7 Kindertagesbetreuungsgesetz

Der Fachkräftemangel im Bereich frühkindlicher Bildung und Erziehung ist weiterhin groß. Das überarbeitete Kindertagesbetreuungsgesetz ermöglicht es daher bestimmten Berufsgruppen, beispiels­weise Ergo- und Physiotherapeuten oder Kinderkrankenschwestern und Hebammen, sich für eine Tätigkeit als Pädagogische Fachkraft in einer Kindertageseinrichtung nachqualifizieren zu lassen. Ein neuer Kurs hierfür wird im Dezember 2017. Die fachkundigen Referentinnen und Referenten sind Mitglieder des Kollegiums unserer Fachschule für Sozialpädagogik oder erfahrene Experten aus der sozialpädagogischen Praxis.

(3)    Beruflicher Wiedereinstieg Pädagogischer Fachkräfte in
         K
indertageseinrichtungen

Der erste Teil der Fortbildung (Dezember 2017 bis Mai 2018) steht zugleich ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern offen, die nach längerer Pause wieder in ihren ursprünglichen Ausbildungsberuf zurückkehren möchten und eine pädagogische „Auffrischung“ anstreben, beispielsweise dann, wenn die Ausbildung noch vor Einführung des Orientierungsplans absolviert wurde, der heute für die Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg gilt.

Die Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Die Ausschreibungen und das Anmeldeformular finden Sie unter: Berufsziele.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bei Rückfragen stehen Ihnen Herr PD Dr. Kunze (Pädagogische Leitung) oder Frau Schneider (Fachschulsekretariat) unter Tel. (0 71 51) 99 34-1 45 oder
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
gern zur Verfügung.

PD Dr. Axel Bernd Kunze (Gesamtschulleitung EFSP)

Ausdruck vom 20.09.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de