24.03.2017Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Konvent des Evangelischen Schulwerks

Wie können evangelische Schulen auf die besonderen Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern mit Fluchterfahrung eingehen? – Mit dieser Frage beschäftigte sich der diesjährige Konvent des Evangelischen Schulwerkes Baden und Württemberg. Deutlich wurde, welche wichtige Rolle die Schule als Lern-, aber auch als Lebensraum dabei spielt, Heranwachsenden nach Flucht oder Vertreibung Schutz, Sicherheit und Beheimatung zu bieten. Unsere Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik war durch ihren Gesamtschulleiter, Herrn PD Dr. Kunze, auf der Sitzung im Christlichen Jugenddorf Offenburg vertreten. Das Evangelische Schulwerk Baden und Württemberg vertritt die Interessen der allgemein- und berufsbildenden evangelischen Schulen im Land gegenüber staatlichen und kirchlichen Stellen.

PD Dr. Axel Bernd Kunze (Gesamtschulleiter EFSP)

Ausdruck vom 22.11.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de