12.12.2016Evang. Fachschule für Sozialpädagogik

Frühkindliche Bildung – eine Menschenrechtsprofession?

… fragt Axel Bernd Kunze in der Zeitschrift TPS, der Fachzeitschrift der evangelischen Kindertagesstätten. Und er setzt hinter diese Frage ein entschiedenes Ja. In der Kinderrechtskonvention wird eine kinderfreundliche Bildung gefordert, die alters- und entwicklungsangemessen jedem Kind zur Verfügung stehen soll. Ob nun vielfältige Bildungs- und Förderangebote oder mehr Plätze in Kindertagesstätten – es braucht pädagogisch profilierte Konzepte, die die menschenrechtlichen Anspräche für Kinder in der frühkindlichen Arbeit sichern:

Axel Bernd Kunze: Frühkindliche Bildung. Eine Menschenrechtsprofession?, in: TPS – Theorie und Praxis der Sozialpädagogik. Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita (2016), Heft 7, S. 50 – 53.

Der Beitrag basiert auf einer Schulleitungsrede, die im Rahmen der feierlichen Zeugnisübergabe zum Abschluss des Berufspraktikums an unserer Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik gehalten worden ist.

 

PD Dr. Axel Bernd Kunze (Gesamtschulleitung EFSP)

Ausdruck vom 20.11.2017
Oberlinstraße 4
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Telefon 07151 99 34-0
Telefax 07151 99 34-50
Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.grossheppacher-schwesternschaft.de